Hier finden Sie die aktuellsten Informationen

Corona - Virus - Update

 B R R 1a

 Die RadTourenFahrt 2021 kann leider nicht durchgeführt werden.

Uns ist die Zeit davongelaufen um alles Corona-Conform zu organisieren.

Wir zählen auf euch in 2022 bei einer RTF unter "normalen" Bedingungen

 

Radtrimm am Dienstag Abend (17:00)
H 3 radtreff
 

Liebe Mitglieder, liebe Radlerinnen und Radler,

 

unser aller Engagement hat einen positiven Einfluss auf den Verlauf der Pandemie genommen. Allen großen Dank die mitgeholfen haben dieses zu erreichen.

Wir haben nun wieder die Möglichkeit, das Radfahren in kleinen Gruppen zu organisieren.

 

Unser wöchentlicher Radtrimm am Dienstag Abend (17:00) kann wieder stattfinden.

 

Aber, das Virus ist auch weiterhin aktiv.

 

Wir müssen die geltenden Bestimmungen zur Eindämmung der Pandemie weiter einhalten.

 
 
Wir bitten um Ihr Verständniss
 H 3 Corona3

Bleiben Sie Gesund


 

Corona - Virus - Update

 

 Kunstrad-Training nur für Kadersportler möglich.

 

Breitensport Aktivitäten können leider nicht angeboten werden.

 
H 3 Corona3 

Liebe Mitglieder, liebe Radlerinnen und Radler,

 

eigentlich haben wir alle keine Lust mehr auf die Einschränkungen,

die uns die Corona-Pandemie auferlegt.

Aber, Fakt ist auch, das Virus ist auch weiterhin sehr aktiv.

 

Die geltenden Bestimmungen zur Eindämmung der Pandemie lassen keine wöchentlichen Radtrimms und kein Radfahren in Gruppen zu.

 

Deshalb finden bis auf Weiteres keine Ausfahrten und kein Rad-Trim statt.

 
 
Wir bitten um Ihr Verständniss
 

Bleiben Sie Gesund


 

Das Corona - Virus

 Kunstrad und Breitensport wieder eingeschränkt möglich.

 
H 3 Corona4 

Liebe Mitglieder, liebe Radlerinnen und Radler,

die allgemeinen Lockerungen der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie ermöglichen es uns, wieder Radtouren durchführen können.

 

Unsere wöchentlichen Radtrimms und auch das Training im Kunstradfahren ist ab 15. Juni 2020 wieder eingeschränkt möglich.

 

Ab Dienstag 23. Juni 2020 wollen wir unseren Radtrimm am Dienstag Abend wieder aufnehmen und auch Donnerstags Nachmittag werden wir wieder zu einer Tour aufbrechen.

 

Der gemütliche Abschluss nach der Tour in unserem Vereinsheim ist aber weiterhin nicht möglich.

Nach den geltenden Vorgaben sind dabei folgenden Regeln einzuhalten:

  • Jeder Teilnehmer hinterlegt Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mailadresse in einer Liste. Mit diesen Daten sollen ggf. Infektionsketten nachvollzogen werden können.
  • Bis auf Weiteres sind pro Tour nur max. 10 Teilnehmende zugelassen  (incl. Tourenleiter).
  • Einschlägige Hygieneregeln sind einzuhalten: Mindestens eine Fahrradlänge Abstand, Nebeneinanderfahren nur mit mindestens 1,5m Abstand.
  • Start- und  Zielpunkt, sowie Pausen, Unterbrechungen und Einkehr müssen im Freien sein.

 

Für das Kunstrad Training wurde ein Plan von unserem Trainern erarbeitet. 
 
Wir bitten um Ihr Verständniss
 

Bleiben Sie Gesund


 

Das Corona - Virus

 

keine Aktivitäten im Breitensport und Kunstrad

 
H 3 Corona2 

Unsere wöchentlichen Radtrimms und auch das Training im Kunstradfahren sowie alle anderen Veranstaltungen sind bis auf weiteres ausgesetzt.

 

Die Ausbreitung des Corona-Virus und die Anordnungen der Behörden machen diesen Schritt unumgänglich.

 

Sobald sich die Rahmenbedingungen verbessern, werden wir unsere Angebote für den Rad-Trimm und Kunstradfahren wieder aufnehmen.

 

Die abgesagte Mitgliederversammlung 2020 werden wir zu einem geeigneten Zeitpunkt nachholen.

 
 
Wir bitten um Ihr Verständniss
 

Bleiben Sie Gesund


 

Wöchentliche Tourenangebote des RVO

Wir feuen uns auf euer kommen.

 
  •  „Natur pur“

Dienstags, 18:00 bis ca. 20:00 / 20:30 Uhr, 25 – 35 km.

Streckenlänge ca. 20 bis 35 km, Durchschnittsgeschwindigkeit ca. 16 bis 18 km/h.

Ansprechpartner: Gerhard Eisenhardt, Telefon 07032-34379

Je nach Teilnehmerzahl und Interessen kann jeweils auch eine zweite Gruppe gebildet werden.

Anschließend Einkehr im Vereinsheim.

  • "Nachmittagsradtour"

Donnerstags, 14:00 bis ca. 18:00 / 19:00 Uhr. Der erste Termin ist der 29. März.

Streckenlänge 40 - 70 km, mit einer Pause unterwegs. Durchschnittsgeschwindigkeit ca. 20 km/h.

Die Planung bzw. Leitung der Touren erfolgt reihum. Gerne nehmen wir auch Tourenvorschläge entgegen.

Ansprechpartner: Rainer Hörlezeder, Telefon 07032-34568 und Walter Wolf Telefon 07032-33373

Wir treffen uns in Oberjesingen in der Zaberstraße bei unserem Vereinsheim.
( gegenüber Heger Recycling bei Betonstein Schwab )

Hinweise zu beiden Touren:

Es sind auch Pedelecfahrer herzlich eingeladen.

Bitte einen Helm tragen. Ohne Helm keine Teilnahme möglich.

Sollte es zur geplanten Startzeit regnen, fällt die Tour aus.

 
 

 

 

 

Weihnachtsfeier der Kunstradfahrer

 

Am 28. Dezember 2016 haben die Kunstradfahrer eine kleine Weihnachtsfeier gemacht. Hierzu ging es zum Bowlen
nach Böblingen 
und anschließend gemeinsam Pizza essen. Natürlich gab es auch noch ein kleines Dankeschön für
unsere Trainer und neue 
Trainingsrucksäcke inkl. kleinem Fahrradanhänger für die Sportler.

Zudem haben wir es in unserem letzten Training vor Weihnachten noch gemütlich ausklingen lassen mit ein paar
Plätzchen und 
Punsch. 

 

               

 


 

 

SpendenAdvent der Volksbank Herrenberg - Nagold - Rottenburg

 

Der RVO hat sich für das Jahr 2016 beim SpendenAdvent der Volksbank Herrenberg - Nagold - Rottenburg beworben.
Hierbei wird in einem Spendentopf Geld für konkrete Investitionen von Vereinen und gemeinnützigen, sozialen oder
karitativen Institutionen zur Verfügung gestellt. 
Unsere Kunstradfahrer haben sich mit einem kreativen Foto und der Investition in ein neues Kunstrad zur Nachwuchs-
förderung beworben. Drei ehrenamtliche Regionalkuratorien haben über die Spendenvergabe entschieden.
Der RVO wurde hierbei mit einer Spende von 1000€ bedacht. Da ein neues Kunstrad ca. 2500€ kostet, sind wir
der Volksbank Herrenberg sehr dankbar und freuen uns schon auf unser neues Kunstrad!


José und Selina haben am 19. Dezember 2016 den Scheck bei der Vergabeveranstaltung entgegen genommen.

 

 


 

 
Emilio Arellano gewinnt Weinpreis der Schüler in Erlenbach
 
Am 26. November 2016 fand der Weinpreis in Erlenbach statt. Diese Veranstaltung bietet immer eine schöne Kulisse und ist 
sehr beliebt, da Sportler in allen Altersklassen von Schüler bis zur Elite teilnehmen können. In einem Vormittagswettbewerb
werden zudem die Starter für
die Abendveranstaltung ermittelt, bei der es jede Menge Wein zu gewinnen gibt.
Für die Schüler, in welcher Altersklasse Emilio 2016 noch startet, gibt es nur die Vormittagsrunde. Hier hat er mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 111,66 Punkten die Gesamtwertung gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

 


 


- Die Corona Pandemie ist noch nicht vorbei -

- bleiben Sie gesund -


Diese Homepage wird derzeit neu gestaltet. Daher sind noch nicht alle Inhalte aktuell. Wir bitten um Nachsicht.